Das INÖk

Das Institut für Nachhaltige Ökonomie (INÖk) erforscht und erarbeitet Handlungsfelder und Strategien für eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Lebensweise.

Ausgehend von unserer Überzeugung, dass die traditionelle Ökonomie die globalen Probleme des 21. Jahrhunderts nicht lösen kann, gilt unser besonderes Forschungsinteresse der Reformierung unseres Wirtschaftssystems hin zu einer zukunftsfähigen Wirtschafts- und Lebensweise nach dem Prinzip einer starken Nachhaltigkeit. Ziel ist dabei die Erarbeitung von Lösungsansätzen und Strategien, die das Prinzip der intra- und intergenerativen Gerechtigkeit gewährleisten und die absoluten Grenzen der Natur anerkennen. Das INÖk entwickelt theoretische Grundlagen, veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge, organisiert Veranstaltungen und führt Forschungsprojekte für öffentliche Einrichtungen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft durch.

Das INÖk ist aus einer Initiative der Arbeit des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie und der Gesellschaft für Nachhaltigkeit e. V. entstanden. Damit greifen wir auf über 10 Jahre Expertise im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften zurück. Vor diesem Hintergrund wollen wir zukunftsfähige Wege für die notwendige Transformation der Wirtschaftssysteme aufzeigen und uns gemeinsam für die Etablierung der Nachhaltigen Ökonomie als neue Wirtschaftsschule stark machen.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser Institut, unser Team und unsere Forschungsarbeit informieren.